Unsere Empfehlung zur Faschingszeit:

Krapfen / Berliner / Pfannkuchen vom Blech

Die Hefeteig-Krapfen/Berliner/Pfannkuchen gelingen auch auf dem Blech herrlich locker und saftig. Ganz ohne Frittieren !

  • 1 Würfel frische Hefe
  • 120 g Zucker
  • 200 ml Albaöl
  • 150 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Mehl
  • 2 Eier
  • 250 g Pflaumenmus, Himbeermarmelade .....
  • 2 Esslöffel Puderzucker

Zubereitung: In der lauwarmen Milch die Hefe auflösen, 60 g Zucker 150 ml Albaöl - zimmerwarm - zufügen. Das mehl mit der Prise Salz in eine Schüssel geben, die Eier und die Milch-Hefe-Mischung zufügen und alles sofort zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

Pflaumenmus glatt rühren und in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Den Teig kurz durchkneten. In 12 Portionen teilen und zu Kugeln formen. In jede Kugel etwas Pflaumenmus spritzen und in die gefettete Backform setzen. Noch einmal 15 Minuten gehen lassen. Die Teigkugeln dann mit reichlich Albaöl bepinseln und mit den restlichen 60 g Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ( 200°C / Umluft 175 ! C ) ca. 20 Minuten backen, evtl. in den letzten 5 Minuten mit Alufolie abdecken. Lauwarm abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Zubereitungszeit: 45 Minuten ( + ca. 120 Minuten Wartezeit )

Für die vegane Variante Milch und Ei vegan ersetzen.

 

Guten Appetit.