Kanister-Handsprühpumpe

Kanister-Handsprühpumpe

für Albaöl©  und Albaöl© -Olive

Die Pumpe ist aus Kunststoff, alle verbauten Materialien sind lebensmittelecht. Die Pumpe besteht aus einem Sprühkopf mit Handhebel und einem ca. 150 cm langen Schlauch, der in den Kanister führt. Der Schlauch ist mit einer Senke versehen, die das Schlauchende am Kanisterboden hält. Weiter gibt es am Schlauch eine Kunststoffschraubmanschette, die für den dichten Abschluss des Kanisters sorgt. Der Sprühstrahl lässt sich mittels verstellbarer Düse regulieren.   

Gebrauchsanweisung:

Nach dem Entfernen des Kanisterverschlusses und der Versiegelungsfolie den Schlauch der Kanister-Handsprühpumpe einführen und mit dem Schraubdeckel verschließen. Düsenverlängerung für nach unten gerichteten Strahl montieren. Handhebel mehrmals kräftig durchziehen, bis Albaöl angesaugt und schließlich versprüht wird. Gewünschte Strahlstärke einregulieren. Um einen feinen Sprühnebel erzielen zu können, ist zügiges Pumpen mit kräftigem Durchziehen des Handhebels erforderlich. Je wärmer Albaöl ist, desto besser lässt es sich versprühen (also Kanister und Pumpe am besten in der Küche lagern). Die Handsprühpumpe besitzt einen gewissen Selbstreinigungseffekt. Wenn die Pumpe täglich benutzt wird, ist keine spezielle Reinigung erforderlich. Wird die Pumpe jedoch länger als eine Woche nicht benutzt, sollte sie zuvor leergespritzt und mit warmer Spüllösung und anschließend mit klarem Wasser durchgespült werden. Andernfalls besteht die Gefahr, dass das Öl in der Pumpe oxidiert und die Düse verklebt.  

Albaöl schmeckt und riecht wie frische Butter, enthält aber kaum gesättigte Fettsäuren

Albaöl ist so hochwertig, dass bereits eine kleine Menge genügt, um den vollen Geschmack zu entwickeln.

Albaöl ist rein pflanzlich und zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an wertvollen Omega-3-Fettsäuren aus.