Rezept: Festliche Oster-Salat-Quiche

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...
ZUTATEN  

für ca. 12 Stücke = 1 Tarte- oder Springform oder  4 Backförmchen mit ca. 12 cm Ø 

 

Für den Mürbeteig

250 g Mehl

1 Ei

100 ml Albaöl-Olive

1 TL Salz

Für den Belag

150 g Quark

150 g Crème fraîche

1 Hand voll Frühlingskräuter in beliebiger Kombination

Salz und Pfeffer

3 EL Rucola Pesto

60-80 g Rucola

4 Eier, hartgekocht

100 g Kirschtomaten

Crema di Balsamico

Albaöl-Olive

Parmaschinken oder Räucherlachs

Aus den angegebenen Zutaten einen Mürbeteig zubereiten und kalt stellen.

Den Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen. Teig nochmals kurz mit den Händen durchkneten und auf etwas Mehl zu einem großen, dünnen Fladen ausrollen. Die gefettete Backform mit dem Teig auslegen und einen Rand formen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und im heißen Ofen etwa 15-20 Minuten backen, bis er goldbraun ist. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Belag:

Quark und Crème fraîche mit den Kräutern und dem Pesto verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den kalten Teigboden mit der Quarkcreme gleichmäßig bestreichen. Die Eier schälen und halbieren oder vierteln. Den Rucola auf der Quarkcreme verteilen, die Tomaten und Eier darauf anrichten.  Räucherlachs oder Parmaschinken zu Rosetten formen und ebenfalls auf der Quiche plazieren. Mit Crema di Balsamico und Albaöl-Olive beträufeln, evtl. mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

TIPP: Falls Ihnen der Mürbeteig mit Albaöl-Olive nicht geschmeidig genug ist, einfach noch ein Eigelb oder etwas Wasser unterkneten.…